Spendenkonto
IBAN: DE27 7405 1230 0009 1965 02 SWIFT-BIC: BYLADEM1FRG Sparkasse Waldkirchen

Die Tafel Waldkirchen wurde am 26. September 2006 gegründet.

Seitdem sammeln wir wöchentlich überschüssige und noch gut verwertbare Lebensmittel von den Geschäften und Bäckereien ein und geben sie an bedürftige Menschen gegen einen symbolischen Betrag ab.

Diese Arbeit wird ausschließlich von ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen übernommen. Sie holen Lebensmittel von Geschäften ab, prüfen und sortieren sie und verteilen die Waren an die Kunden der Tafel.

Diese Arbeit unterstützen Sponsoren aller Art. Von Geschäften über Bäckereien bis hin zu Privatpersonen sorgen die Spender mit ihren Lebensmittel- und Geldspenden dafür, dass das Konzept „Tafel“ funktioniert.

Von Geldspenden werden die laufenden Kosten für Raummiete, Energiekosten, Unterhalt des Kühlfahrzeuges und Versicherungen bezahlt.

Wir freuen uns besonders über Lebensmittelspenden, mit denen die Versorgung der Bedürftigen gewährleistet wird.

Unsere Tafel hat Geburtstag! Am 26. September wurden wir bereits 15 Jahre alt. Das haben wir mit vielen Lebensmitteln und Gutscheinen gefeiert, die wir an unsere Kunden verteilen konnten.

Vielen lieben Dank für all die Unterstützung, die wir in den letzten Jahren erfahren durften.

Und ein besonderes Dankeschön für unseren leckeren Geburtstagskuchen!

Vorsitzende Christina Lang mit dem Tafel-Geburtstagskuchen

Im Zuge ihrer internen Spendenaktion zur Unterstützung von regionalen sozialen Einrichtung übergaben uns die Radler Lebensmittel im Wert von 500 €. “Die Leidenschaft für den Radsport, unsere unverkennbaren Trikots und der Wunsch Gutes zu tun - das sind die Dinge, die unsere Gruppe vereinen”, so bringen die Mitglieder des Waidla Cycling Clubs ihre Motivation zum Ausdruck.

Wir freuen uns sehr über die Lebensmittelspende, besonders da wir für unseren Tafelladen auf die Spenden angewiesen sind.

Mit vielen Lebensmitteln werden die Regale des Tafelladens wieder aufgefüllt

Liebe Kunden und Freunde unserer Tafel,

endlich ist es so weit! Wir dürfen wieder durchstarten!

Ab Mittwoch, den 02. Juni ist unser Tafelladen wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Unsere Helferinnen und Helfer sind geimpft und warten schon voller Tatendrang auf die kommenden Ausgaben.

Die Bestimmungen zu Maskenpflicht sowie die Hygiene-Vorschriften gelten auch weiterhin und wir bitten darum, dass diese auch eingehalten werden.

Wir freuen uns auf Euch!

Wir bitten um Verständnis, dass nicht Geimpfte nur mit einem Negativ-Test zur Ausgabe kommen dürfen.

Bild von analogicus auf Pixabay